Kfz Vollkaskoversicherung

Der Abschluss einer Vollkaskoversicherung ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, sie gehört daher zu den freiwilligen Versicherungen rund ums Fahrzeug. Die Vollkaskoversicherung übernimmt die Regulierung von Schäden am eigenen Fahrzeug, die in der Folge eines selbstverschuldeten Unfalls entstanden sind. Wichtig ist, dass der Fahrzeugführer weder grob fahrlässig noch vorsätzlich gehandelt hat. In diesem Fall wird jede Kfz Versicherung die Regulierung des Schadens ablehnen und eventuell sogar die Kaskoversicherung kündigen.

Vollkaskorechner
Genau wie bei der Kfz Haftpflichtversicherung gilt auch bei der Vollkaskoversicherung die Regelung des Schadensfreiheitsrabattes. Mit jedem Jahr, in dem der Versicherungsnehmer seine Vollkaskoversicherung nicht in Anspruch nimmt, wird er in eine günstigere Klasse eingestuft und muss geringere Beiträge zahlen. Es kann sich also bei kleineren Schäden lohnen, auf eine Regulierung seitens der Versicherung zu verzichten. Aus diesem Grund schließen viele Kunden eine Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung ab. Das senkt die Prämien und lohnt sich in fast allen Fällen.

Um die tatsächlich anfallenden Beiträge für eine Vollkaskoversicherung zu ermitteln und einen Autoversicherungsvergleich durchzuführen, gibt es im Internet einen Vollkaskorechner. Hier müssen die Fahrzeugdaten eingetragen und einige persönliche Angaben gemacht werden. Ohne Wartezeit erhält man direkt und kostenlos online sein Ergebnis. ( vdabbakw )

Wann lohnt eine Vollkaskoversicherung?
Bei Neuwagen oder hochwertigen Gebrauchtwagen ist der Abschluss einer Vollkaskoversicherung ratsam. Die jährlichen Prämien stehen in keinem Vergleich zu dem Verlust, der bei einem selbstverschuldeten Unfall mit Totalschaden entstehen würde. Gerade Autofahrer, die ihr Fahrzeug über eine Finanzierung erworben haben, müssten ohne Vollkaskoversicherung im Schadensfall noch jahrelang ihre Raten bezahlen, ohne über das Fahrzeug zu verfügen. Bei Leasingfahrzeugen ist der Abschluss einer Vollkaskoversicherung meistens von der Bank vorgeschrieben.

VDABBAKW_4099 21.10.2017-09:36:18